CHAPLIN – Das Musical (Wiederaufnahme)

130 Jahre nach der Geburt von Charlie Chaplin geht nun das Musical über sein Lebenswerk auf Tournee!

 “CHAPLIN – Das Musical” erzählt die Geschichte von Charlie Chaplins raschen Aufstieg und seinem späteren Fall in Ungnade. Auf diesem Weg deckt das Musical die Wahrheit hinter den Schlagzeilen auf und zeigt den Mann hinter der Legende, dem unbestrittenen Genie, welches den Film neu erfand.

Als er nach Amerika kam, war er ein Niemand. Als er es verließ, tat er das inmitten von Skandalen und Kontroversen. Doch Charlie Chaplin wurde zu einem der beliebtesten und bekanntesten Entertainern der Welt. Er war Komiker, Schauspieler, Regisseur und Komponist. Chaplin wurde als Genie, revolutionärer Filmemacher und als ein Meilenstein der Filmgeschichte bezeichnet, ebenso aber auch als Geizhals, Frauenheld und als Kommunist. Doch was davon war er wirklich? Von den finsteren Straßen und den verrauchten Music Halls Londons, hin zu Filmen rund um die Welt.

Die Show wird von aufregenden Tanzeinlagen und musikalischen Nummern begleitet – ein Erlebnis für jedes Alter!

“CHAPLIN – Das Musical” nahm seinen Anfang 2006 beim New York Musical Theatre Festival, 2010 hatte es sein Debut im La Jolla Playhouse und 2012 feierte das Stück am Broadway Premiere.

Tourneeproduktion: Frank Serr Showservice Int.

Musikalischer Leiter: Felix Löwy

Buch von Thomas Meehan und Christopher Curtis

Musik und Liedtexte von Christopher Curtis

Deutsch von Nico Rabenald

Eintritt: 18.00/22.00 €/27.00 €, Abendkasse zzgl. 2.00 €

Der gestiefelte Kater – Neu vertont

Ein Pop-Musical
frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm und der Komödie Ludwig Tiecks
Buch: Karl-Heinz March – Musik: Andy Muhlack
Die exklusive Original-Tournee-Produktion 2018-2020

„Der gestiefelte Kater“ ist ein Star. Er begegnet uns in unzähligen Variationen in Theater, Film und Fernsehen, längst hat er Hollywood erobert. Wie so oft geht dabei aber die eigentliche Geschichte eines der bekanntesten Märchen dieser Welt fast verloren.
Worum geht es? Der jüngste Müllersohn erbt nichts als den Mühlenkater. Der taugt seiner Ansicht nach nur, daraus ein paar Handschuhe oder einen Muff zu machen. Doch der Kater widersetzt sich diesem Plan, indem er dem Müllersohn Versprechungen macht, auf die sich dieser einlässt. Damit beginnt eine höchst wundersame Geschichte, die ein jeder kennt…
Auch wenn es eine Geschichte ist, in der es um „betrogene Betrüger“ und um „Kleider machen Leute“ geht, bleibt für ein Musical für Kinder doch als positive Botschaft:
Auch wenn die Lage noch so verzweifelt erscheint, kann man sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und es zum Guten wenden. Wenn man dazu noch einen guten Freund hat, der einem wie der gestiefelte Kater dabei den Weg weist, kann gar nichts schief gehen.
Was aber, wenn dieser Kater gar nicht der ist, für den ihn alle gehalten haben? Was, wenn sich hier hinter den gezwirbelten Schnurrhaaren ein Gesangs- und Tanztalent verbirgt? Bekommt der Begriff „Katzenmusik“ hier eine neue, gar positive Wendung?
Mehr soll hier nicht verraten werden, nur so viel: auch wenn die Geschichte neu vertont und erzählt wird: natürlich gibt es auch in diesem Märchen ein glückliches Ende!
Mit viel Musik und Tanz wird „Der gestiefelte Kater – Neu vertont“ zu einem Popabenteuer mit Soul, Funk und R´n´B, mit lustigen Verwicklungen und überraschenden Wendungen, zu denen nicht nur der listige, pfiffige Kater selbst beiträgt.
Nach den erfolgreichen Familienmusical-Produktionen „Aschenputtel“, „Der Regenbogenfisch“, „Kleiner Häuptling Winnetou“ und „Lauras Stern“ mit ihren wunderbar eingängigen Melodien folgt nun ein weiteres Musical aus der Ideenschmiede des Teams Andy Muhlack (Musik) und Karl-Heinz March (Libretto): Das romantische Märchen „Der gestiefelte Kater“ wird verknüpft mit moderner, familien-gerechter Unterhaltung und groovender Popmusik.

Eintritt:  Kinder 12.00 € / Erwachsene 17.00 €

CHAPLIN – Das Musical

130 Jahre nach der Geburt von Charlie Chaplin geht nun das Musical über sein Lebenswerk auf Tournee!

 “CHAPLIN – Das Musical” erzählt die Geschichte von Charlie Chaplins raschen Aufstieg und seinem späteren Fall in Ungnade. Auf diesem Weg deckt das Musical die Wahrheit hinter den Schlagzeilen auf und zeigt den Mann hinter der Legende, dem unbestrittenen Genie, welches den Film neu erfand.

Als er nach Amerika kam, war er ein Niemand. Als er es verließ, tat er das inmitten von Skandalen und Kontroversen. Doch Charlie Chaplin wurde zu einem der beliebtesten und bekanntesten Entertainern der Welt. Er war Komiker, Schauspieler, Regisseur und Komponist. Chaplin wurde als Genie, revolutionärer Filmemacher und als ein Meilenstein der Filmgeschichte bezeichnet, ebenso aber auch als Geizhals, Frauenheld und als Kommunist. Doch was davon war er wirklich? Von den finsteren Straßen und den verrauchten Music Halls Londons, hin zu Filmen rund um die Welt.

Die Show wird von aufregenden Tanzeinlagen und musikalischen Nummern begleitet – ein Erlebnis für jedes Alter!

“CHAPLIN – Das Musical” nahm seinen Anfang 2006 beim New York Musical Theatre Festival, 2010 hatte es sein Debut im La Jolla Playhouse und 2012 feierte das Stück am Broadway Premiere.

Tourneeproduktion: Frank Serr Showservice Int.

Musikalischer Leiter: Felix Löwy

Buch von Thomas Meehan und Christopher Curtis

Musik und Liedtexte von Christopher Curtis

Deutsch von Nico Rabenald

Eintritt: 18.00/22.00 €/27.00 €, Abendkasse zzgl. 2.00 €

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Christian Bergs größter Musical-Erfolg!
Musik: Konstantin Wecker

Das Musical für die ganze Familie

Jeder kennt Michael Endes Geschichte von Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer, den sympathischen Bewohnern der Insel mit zwei Bergen – genannt “Lummerland” – regiert von König Alfons dem Viertel-vor-Zwölften.

 

 

 

 

 

 

 

Die “Augsburger Puppenkiste” verhalf mit ihrer zauberhaften Inszenierung diesem Kinderklassiker zur Unsterblichkeit. Die Musicalfassung von Christian Berg und Konstantin Wecker begeisterte seit ihrer Uraufführung 1999 bereits runde zwei Millionen kleine und große Besucher. Jetzt kommt das Musical in der Originalinszenierung endlich wieder auf die Bühne: 

Die Idylle der kleinen Insel Lummerland gerät ins Wanken, als der Postbote irrtümlicherweise ein Paket für eine Frau Mahlzahn bringt, in der sich ein schwarzes Baby befindet. So landet Jim Knopf auf der Insel und wird von Frau Waas großgezogen. Das Problem, das sich nun aber stellt, ist die drohende Überbevölkerung. Wenn Jim Knopf groß wird, muss er sich ein Haus bauen und dafür ist kein Platz mehr auf der kleinen Insel. Deshalb beschließt König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte, dass die sympathische Lokomotive Emma abgeschafft werden muss. Da sich Lukas der Lokomotivführer aber nicht von seiner Emma trennen kann, fasst er den schweren Entschluss Lummerland zu verlassen. Und weil sich Jim Knopf nicht von seinem Freund Lukas trennen kann, begleitet er ihn. Auf ihrer Reise erleben sie die spannendsten Abenteuer und treffen so ungewöhnliche Wesen wie den Scheinriesen Herrn Tur Tur und retten die Prinzessin von China, Li-Si, aus den Klauen der schrecklichen Drachenlehrerin Frau Mahlzahn.

Warum die Produktion schon seit so vielen Jahren unglaublich erfolgreich ist, liegt sicher auch daran, dass die “Spezialeffekte” nicht aus der Technikwunderkiste kommen, sondern die Zuschauer sie machen; sie sind der Regen, das Meer, die Fata Morgana, der Backgroundchor und vieles andere mehr. Große und kleine Kinder, Eltern und Großeltern – alle werden zum Mitmachen aufgefordert und auf die ein oder andere Weise in das Geschehen integriert

Eintritt:  Kinder 12.00 € / Erwachsene 17.00 €

Saturday Night Fever – Musical

Musik von “the Bee Gees”

Wir schreiben das Jahr 1979 in Brooklyn, New York. Der junge Tony Manero arbeitet in einem Farbengeschäft, wo ihn keine Karriere erwartet. Er lebt in den Tag hinein und wartet nur auf Samstagabend, wenn er in seine Disco „2001 Odyssey“ zum Tanzen geht, um sich mit seinen Freunden zu treffen. Seine spießige Familie deprimiert ihn und es kommt andauernd zu Streitereien. Als er sich wieder einmal mit seinen Freunden in der Disco trifft, willigt er ein, mit Annette am jährlichen Tanzwettbewerb teilzunehmen. An diesem Abend sieht er das erste Mal Stephanie. Sie ist eine fantastische Tänzerin und Tony möchte nur noch mit ihr am Wettbewerb teilnehmen. Die beiden gewinnen, jedoch hat Tony den Eindruck, dass ein puerto-ricanisches Paar viel besser getanzt, aber wegen dessen Abstammung nicht gewonnen hat. Daraufhin übergibt er den beiden den Preis und zieht damit Stephanies Zorn auf sich…
Über einen sehr langen Zeitraum war der Soundtrack mit den erfolgreichsten Songs der Bee Gees das weltweit meistverkaufte Album. Auf dem Höhepunkt der Disco-Welle entstand 1977 der Film „Saturday Night Fever“ und danach das Musical mit den bekannten Disco-Hits „Stayin’ Alive“, „Night Fever“, „Jive Talking“, „You Should Be Dancing“ und „How Deep is Your Love?“
 
Eintritt: 18,- € / 22,- € / 27,- €
 
 

Saturday Night Fever – Musical

>>>AUSVERKAUFT!!!<<<

Musik von “the Bee Gees”

Wir schreiben das Jahr 1979 in Brooklyn, New York. Der junge Tony Manero arbeitet in einem Farbengeschäft, wo ihn keine Karriere erwartet. Er lebt in den Tag hinein und wartet nur auf Samstagabend, wenn er in seine Disco „2001 Odyssey“ zum Tanzen geht, um sich mit seinen Freunden zu treffen. Seine spießige Familie deprimiert ihn und es kommt andauernd zu Streitereien. Als er sich wieder einmal mit seinen Freunden in der Disco trifft, willigt er ein, mit Annette am jährlichen Tanzwettbewerb teilzunehmen. An diesem Abend sieht er das erste Mal Stephanie. Sie ist eine fantastische Tänzerin und Tony möchte nur noch mit ihr am Wettbewerb teilnehmen. Die beiden gewinnen, jedoch hat Tony den Eindruck, dass ein puerto-ricanisches Paar viel besser getanzt, aber wegen dessen Abstammung nicht gewonnen hat. Daraufhin übergibt er den beiden den Preis und zieht damit Stephanies Zorn auf sich…
Über einen sehr langen Zeitraum war der Soundtrack mit den erfolgreichsten Songs der Bee Gees das weltweit meistverkaufte Album. Auf dem Höhepunkt der Disco-Welle entstand 1977 der Film „Saturday Night Fever“ und danach das Musical mit den bekannten Disco-Hits „Stayin’ Alive“, „Night Fever“, „Jive Talking“, „You Should Be Dancing“ und „How Deep is Your Love?“